Erstes "Feierabendseidl" 2018

Lokalpolitik

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Haselmühl Kümmersbruck, Markus Bayer, begrüßte ca. 20 interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kümmersbruck zum ersten Feierabendseidl in diesem Jahr.

Das Treffen fand am Kümmersbrucker Dorfplatz statt und hatte die Neugestaltung dieses Platzes zum Thema. Markus Bayer und die SPD-Gemeinderatsmitglieder informierten bzw. stellten sich den Fragen der Anwohner und interessierten Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger.

 

 

Zur Veranschaulichung und zum besseren Verständnis hatte Bayer den Plan des verantwortlichen Planungsbüros Garnhartner + Schober + Spörl ausgelegt. Auf diesem war zu erkennen, wie der Platz einmal aussehen soll. SPD-Gemeinderat Peter Karzmarczyk wies darauf hin, dass der Platz „multifunktional“ werden soll.

Die Bewohner der St. Wolfgang Siedlung, die direkt an der Grenze des alten Opl-Geländes wohnen, interessierten sich dafür, wie hoch die neuen Häuser werden, welche auf diesem Gelände errichtet werden sollen. SPD-Gemeinderat Hans Hartinger erklärte, dass hierzu leider momentan noch keine genauen Angaben gemacht werden können. Die Gemeinde ist noch auf der Suche nach Investoren, wobei die Höhe der Gebäude ein Ausschreibungskriterium für die Investoren war und ist.

 

 

Da der Butzenweg sehr stark befahren wird und unter anderem auch als Ausweichroute zur Vilstalstraße benützt wird, tauchten Bedenken hinsichtlich der Baumaßnahme auf. Diese konnten aber durch die SPD-Gemeinderäte Hans Hartinger und Richard Gaßner ausgeräumt werden. Die Neugestaltung des Platzes soll in mehreren Bauabschnitten erfolgen und auch die Erreichbarkeit der dort ansässigen Geschäfte (Metzgerei Schlaffer und Bäckerei Hiltner) soll gewährleistet werden.

Die Anwohner bedankten sich bei Markus Bayer und der SPD-Fraktion für die Informationen. Sie hoffen, auch über die weiteren Schritte und den Baubeginn, auch von Seiten der Gemeindeverwaltung, zeitnah informiert zu werden.

 

 

Abschließend bedankte sich Bayer für das rege Interesse und die Diskussion bei allen Beteiligten und merkte an, dass er sich schon auf die Umsetzung der Baumaßnahme freue, da Kümmersbruck durch diesen neuen Platz viel gewinnt.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 716539 - 1 auf SPD Gemeindeverband Bachgau - 2 auf SPD Großostheim - 1 auf SPD München-Hadern - 1 auf Helmut Himmler - 1 auf SPD Ortsverein Irchenrieth - 1 auf SPD Seubersdorf - 1 auf Arbeitskreis Labertal - 2 auf SPD Baunach - 1 auf SPD Markt Erlbach - 2 auf SPD Unterbezirk Amberg - 1 auf SPD Aschau - 1 auf SPD-Ortsverein Schweitenkirchen - 1 auf SPD Ortsverein Flossenbürg - 2 auf SPD Eisingen - 1 auf SPD Markt Essenbach - 1 auf SPD Kleinheubach - 2 auf SPD Buttenheim - 1 auf SPD Großheirath - 2 auf SPD Nittendorf-Undorf-Haugenried - 1 auf SPD Kreisverband Forchheim - 1 auf SPD Siegenburg - 2 auf SPD-Ortsverein Bamberg Ost-Gar - 2 auf AsF Würzburg-Land - 1 auf SPD Markt Ergoldsbach - 3 auf SPD-Unterbezirk Mühldorf - 1 auf SPD Steinberg - 4 auf SPD OV Mallersdorf-Pfaffenberg - 1 auf Peter Warlimont - 2 auf SPD Ortsverein Neusorg - 1 auf Jusos Landshut - 1 auf SPD Waldkraiburg - 1 auf SPD Aschheim - 2 auf SPD Saal - 1 auf SPD Perasdorf - 1 auf SPD Ortsverein Wemding - 1 auf SPD Hofkirchen - 1 auf SPD Furth - 2 auf SPD Haiming - 1 auf SPD Winhöring - 1 auf SPD Dörfles-Esbach - 1 auf Christa Naaß, Bezirkstag - 1 auf SPD Niederaichbach - 1 auf SPD Ampfing - 2 auf SPD Ellertal - 1 auf SPD Markt Altdorf - 1 auf SPD Ortsverein Hettenshausen - 1 auf SPD Auerbach i.d.OPf - 1 auf SPD KV Tirschenreuth - 3 auf SPD Rohr i. NB - 1 auf SPD Unterbezirk Landshut - 4 auf SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR - 5 auf Landtagsabgeordnete Annette Karl - 1 auf SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim - 1 auf SPD Altenstadt-Wald - 4 auf SPD Hohenberg a.d. Eger - 1 auf SPD Ortsverein Püchersreuth - 2 auf SPD Kreisverband Bamberg-Stadt - 1 auf SPD Gundelsheim - 3 auf Ruth Müller - 1 auf SPD Sulzbach-Rosenberg - 1 auf SPD OV Pfaffenhofen a. d. Ilm - 2 auf Thomas Döhler - 2 auf Rottal-InnSPD - 1 auf SPD Ortsverein Veitshöchheim - 1 auf SPD Ortsverein Mengkofen - 1 auf SPD Hallstadt - 1 auf SPD Scheßlitz - 1 auf SPD Ortsverein Pegnitz - 1 auf SPD Ergolding - 1 auf SPD Unterbezirk Altötting - 1 auf SPD Weißenstadt - 1 auf SPD Toeging - 1 auf SPD Rottenburg - 1 auf SPD Steppach - 1 auf SPD Ellingen - 2 auf SPD Augsburg-Land - 1 auf SPD Burghausen - 1 auf SPD Schönwald - 1 auf SPD Veitsbronn-Siegelsdorf - 1 auf SPD Markt Elfershausen - 1 auf SPD Ortsverein Nördlingen - 1 auf SPD Haag in Obb. - 1 auf Holger Griesshammer - 1 auf SPD-Ortsverein Arzberg - 1 auf SPD Schierling - 1 auf SPD-Kreisverb. Fichtelgebirge - 2 auf SPD Amberg-Sulzbach - 1 auf SPD Bamberg Land - 1 auf Jusos Kreisverband Coburg-Land - 1 auf SPD Hirschau -

Besucherzähler

Besucher:716540
Heute:16
Online:1
 

Nachrichten

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.03.2019 21:19 Achim Post zum „Europa-Konzept“ der CDU-Vorsitzenden
Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa sieht anders aus. Kramp-Karrenbauers Antwort auf Macron lasse jeden sozialen Gestaltungsanspruch für Europa vermissen, kritisiert SPD-Fraktionsvize Achim Post. Dabei seien europäische Mindestlöhne Teil des Koalitionsvertrages. Frau Kramp-Karrenbauers Antwort auf Präsident Macron ist in vielen Punkten schlicht und einfach eine Absage. Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa

Ein Service von info.websozis.de