Erstes "Feierabendseidl" 2018

Lokalpolitik

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Haselmühl Kümmersbruck, Markus Bayer, begrüßte ca. 20 interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kümmersbruck zum ersten Feierabendseidl in diesem Jahr.

Das Treffen fand am Kümmersbrucker Dorfplatz statt und hatte die Neugestaltung dieses Platzes zum Thema. Markus Bayer und die SPD-Gemeinderatsmitglieder informierten bzw. stellten sich den Fragen der Anwohner und interessierten Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger.

 

 

Zur Veranschaulichung und zum besseren Verständnis hatte Bayer den Plan des verantwortlichen Planungsbüros Garnhartner + Schober + Spörl ausgelegt. Auf diesem war zu erkennen, wie der Platz einmal aussehen soll. SPD-Gemeinderat Peter Karzmarczyk wies darauf hin, dass der Platz „multifunktional“ werden soll.

Die Bewohner der St. Wolfgang Siedlung, die direkt an der Grenze des alten Opl-Geländes wohnen, interessierten sich dafür, wie hoch die neuen Häuser werden, welche auf diesem Gelände errichtet werden sollen. SPD-Gemeinderat Hans Hartinger erklärte, dass hierzu leider momentan noch keine genauen Angaben gemacht werden können. Die Gemeinde ist noch auf der Suche nach Investoren, wobei die Höhe der Gebäude ein Ausschreibungskriterium für die Investoren war und ist.

 

 

Da der Butzenweg sehr stark befahren wird und unter anderem auch als Ausweichroute zur Vilstalstraße benützt wird, tauchten Bedenken hinsichtlich der Baumaßnahme auf. Diese konnten aber durch die SPD-Gemeinderäte Hans Hartinger und Richard Gaßner ausgeräumt werden. Die Neugestaltung des Platzes soll in mehreren Bauabschnitten erfolgen und auch die Erreichbarkeit der dort ansässigen Geschäfte (Metzgerei Schlaffer und Bäckerei Hiltner) soll gewährleistet werden.

Die Anwohner bedankten sich bei Markus Bayer und der SPD-Fraktion für die Informationen. Sie hoffen, auch über die weiteren Schritte und den Baubeginn, auch von Seiten der Gemeindeverwaltung, zeitnah informiert zu werden.

 

 

Abschließend bedankte sich Bayer für das rege Interesse und die Diskussion bei allen Beteiligten und merkte an, dass er sich schon auf die Umsetzung der Baumaßnahme freue, da Kümmersbruck durch diesen neuen Platz viel gewinnt.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 732414 - 1 auf SPD Burgkirchen a.d. Alz - 1 auf Thomas Döhler Pechbrunn - 1 auf SPD Salzweg-Straßkirchen - 1 auf SPD Pfarrkirchen - 1 auf SPD Dinkelscherben - 1 auf SPD Neufahrn - 1 auf SPD Bodenkirchen - 1 auf SPD Unterbezirk Altötting - 2 auf SPD Rottenburg - 1 auf SPD Stein - 1 auf SPD Buttenheim - 1 auf AGS Oberfranken - 1 auf SPD Ortsverein Wemding - 1 auf SPD Frontenhausen - 1 auf SPD Ergolding - 1 auf SPD Langquaid - 1 auf SPD Toeging - 5 auf SPD Ortsverein Neumarkt i.d.OPf. - 1 auf SPD Ortsverein Dachau - 1 auf SPD Ortsverein Pressath - 1 auf SPD-Unterbezirk Mühldorf - 1 auf SPD Ortsverein Waldershof - 1 auf SPD Kirchweidach - 1 auf SPD Regensburg-Land - 1 auf SPD-Ortsverein Thiersheim - 1 auf SPD Eckersdorf-Donndorf - 2 auf SPD 60plus Oberpfalz - 1 auf SPD Manching - 1 auf SPD Berg / Oberpfalz - 2 auf SPD Amberg-Sulzbach - 2 auf SPD Störnstein - 1 auf SPD Mantel - 2 auf SPD Garching - 3 auf SPD Unterbezirk Amberg - 2 auf SPD Kleinheubach - 3 auf Ruth Müller - 1 auf SPD Aschheim - 2 auf SPD Burghausen - 1 auf SPD Winhöring - 1 auf SPD Moosburg - 1 auf SPD Königsberg / Franken - 1 auf SPD Ortsverein Münchsmünster - 2 auf SPD Bobingen - 1 auf SPD Bruckberg - 1 auf AG60Plus Straubing - 1 auf SPD Bamberg-Gaustadt - 1 auf SPD Niederviehbach - 1 auf SPD Ortsverein Gößweinstein - 1 auf SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR - 1 auf SPD Neumarkt St. Veit - 2 auf Seliger Gemeinde Bayern - 1 auf SPD Kreisverband Pfaffenhofen - 1 auf SPD OV Pfaffenhofen a. d. Ilm - 3 auf Landtagsabgeordnete Annette Karl - 1 auf SPD Hohenberg a.d. Eger - 1 auf SPD Eulen - 1 auf Bayern SPD Vohenstrauß - 1 auf SPD Hochfranken - 1 auf SPD Eggenfelden - 1 auf AsF Würzburg-Land - 1 auf SPD Burgebrach - 1 auf SPD OV Erbendorf-Wildenreuth - 1 auf SPD Kreisverband Freising - 1 auf SPD Gablingen - 1 auf SPD Neufahrn - 1 auf SPD Emmerting - 1 auf SPD Eisingen - 1 auf SPD Bamberg Land - 2 auf SPD Augsburg-Land - 2 auf SPD Ortsverein Flossenbürg - 1 auf SPD Auerbach i.d.OPf - 2 auf Christa Naaß, Bezirkstag - 1 auf SPD Ortsverein Püchersreuth -

Besucherzähler

Besucher:732415
Heute:35
Online:2
 

Nachrichten

22.07.2019 18:29 Der Soziale Arbeitsmarkt ist das richtige Instrument
SPD-Fraktionsvizechefin Mast weist Kritik am Konzept des Sozialen Arbeitsmarktes zurück. Neue Zahlen belegten, dass das Instument der richtige Weg sei, um Langzeitarbeitslosen Perspektiven zu eröffnen. „Der Soziale Arbeitsmarkt entwickelt sich gut. Das zeigt, er ist das richtige Instrument um Arbeit statt Arbeitslosigkeit zu ermöglichen. Er eröffnet Menschen neue Perspektiven. Wir sind auf dem richtigen Weg. Das belegen

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von info.websozis.de